Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Frühbehandlung

  • ca. im Alter von 4 bis 8 Jahren
  • wird von den gesetzlichen Krankenkassen ab einem gewissen Schweregrad der Fehlstellung gefördert
  • Behandlung überwiegend durch herausnehmbare Spangen

Ziel: Gezielte Korrektur von einzelnen Zahn- und Kieferfehlstellungen, um das Gesichtswachstum günstig zu beeinflussen.

Regelbehandlung von Jugendlichen

  • ca. ab einem Alter von 9 Jahren
  • korrigiert umfassend Zahn- und Kieferfehlstellungen
  • je nach Patientenfall sind mehrere unterschiedliche Behandlungsapparaturen möglich/nötig (oft erst herausnehmbare Spange und im Anschluss festsitzende)

Ziel: Individuell ideale Ästhetik und Funktion des bleibenden Gebisses.